Moai aus Ton

Die Osterinselköpfe faszinieren die Menschheit seit ihrer Entdeckung. Welches Geheimnis bergen sie? Viele berufene Entdecker waren schon auf dieser Spur, aber herausgefunden wurde bislang nicht sehr viel.

Sicher ist, dass es sich um Teile von Kultstätten handelt und eine Reihe, die am Strand steht, die aufgehende Sonne begrüßt. Und hier ist der Zusammenhang zum gesamtkunstwerk-mensch, in dem die Sonne eine zentrale Rolle spielt.
Die hier vorgestellte Tonplastik ist ein Erweckungsversuch. Wie waren diese Wesen? Oder, wie sind diese Wesen?

Technik: Die Plastik ist wie die „Moaifrau“ aus einer Tonröhre aufgebaut. Daher gehört sie in diesem Werk zu der Familie der „Langköpfe“.

Das könnte Dich auch interessieren …