Kunst im Licht 2020

Alljährlich zur Sommersonnenwende komme ich mit einigen meiner Arbeiten heraus aus der Herzkammer in den Garten des Ateliers im gesamtkunstwerk-mensch. In den vorigen sechs Jahren hatte ich ein wunderbares Zelt aufgebaut, dessen Licht im Innern zur Hochsommerzeit ein wunderbaren Eindruck vermittelt hat. Das Zelt, der Ateliergarten und die Arbeiten bildeten zusammen mit dem Licht der hochstehenden Sonne ein einmaliges Kunstwerk, das nur wenige Tage zu sehen war. Vernissage und Öffnungszeiten lockten diejenigen Besucher an, die es zu schätzen wussten. In diesem Jahr 2020, das besondere Jahr, dessen Name „Coronajahr“ ich eigentlich nicht gebrauchen möchte, kann Kunst im Zelt nicht stattfinden, denn mit einer Maske und einem gewissen Unbehagen, dass überall zu spüren ist, lässt sich diese zuvor beschriebene Stimmung kaum genießen. Übergehen wollte ich diese Sommerhochstimmung aber nicht: Daher habe ich mich entschieden zu versuche, diese Stimmung in einem Film einzufangen, den ich heute zur Verfügung stelle. Während des Filmens hatte ich diese Lichtstimmung. Ob diese Stimmung aber mit Hilfe des Films durch das Netz transportiert werden kann, dieses Urteil möchte ich euch überlassen.

Das könnte Dich auch interessieren …