„Kunst im Hörraum“ – Ausstellung

Kunst im HörRaum

Was ist „Kunst im Hörraum“? Wie passt diese Ausstellung in das Konzept von „gesamtkunstwerk-mensch“? Ich will es kurz erklären: Die Sonne ist ein zentrales Thema meiner künstlerischen Arbeit, daher finden die Ausstellungen meiner neuen Arbeiten immer zur Sommersonnenwende statt. Mein Idee dazu ist: wenn die Sonne am stärksten auf die Erde scheint, dann komme ich mit meinen Werken heraus. Dies geschah in den Vorcoronazeiten als „Kunst im Zelt“ im Garten meines Ateliers. In diesem Jahr wird die Ausstellung zum 30 jährigen Jubiläum von SK Hörakustik stattfinden, folgerichtig also als „ Kunst im Hörraum“, einem eigens für die Ausstellung vorgesehenen Raum. Dieser Idee liegt eine langjährige lockere Beziehung von Sabine Köbel und mir zugrunde. Bereits im Jahr 2005, seither sind 17 Jahre vergangen, habe ich in ihren Räumen ausgestellt. An einem 17. habe ich im übrigen Geburtstag.

Nicht genug der Zufälle im Zusammenhang mit dieser Ausstellung. Weiterer Zufall ist, dass ich ausgerechnet in diesem Jahr kein „Kunst im Zelt“ zur Sommersonnenwende veranstalten wollte, mich aber dann, ohne davon zu wissen, Sabine Köbel nach meiner Bereitschaft bei ihr auszustellen gefragt hat. Weiter werde ich eine Kopfplastik des Apostels Bartholomäus, die ich nach dem berühmten Abendmahlsbild von Leonardo da Vinci angefertigt habe, als Schirmherr für die Ausstellung aufstellen. Warum gerade diesen Apostel? Er steht im Gemälde Leonardos für das Zeichen der Fische und da wir im Fischezeitalter leben, fand ich das angebracht. Zufällig ist Sabine Köbel im Zeichen der Fische geboren.

Seit dem Jahr 2005 steht eine meiner Lieblingsfiguren mit Namen „stummer Vogel“ unversehrt in exponierter Position in ihren Räumen. Weiter haben wir im Jahr 2009 gemeinsam eine künstlerische Installation „HörKunstSinn“ zum Thema Hören in den Räumen von SK Hörakustik gestaltet.

Als vorläufiger Höhepunkt findet die Vernissage der Jubiläumsausstellung an der Kunst- und Einkaufsnacht statt. Anschließend wird die Ausstellung vom 24.Juni 2022 bis zum 31.Juli 2022 während der Geschäftszeiten von SK Hörakustik zu sehen sein. Ausgestellt werden aus meinem Werk 23 Arbeiten: Tonplastiken, Bronzeplastiken, Tempera- und Acrylbilder. Hierzu werde ich bei der Vernissage eine kleine Einführung geben. Musikalisch umrahmt wird das Event von dem Singer/Songwriter, Gitarristen und Grabowskymacher Alexander Hüther. Den Ausschank übernimmt der Frankenthaler Carnevalverein.

Ich freue mich, Einiges aus meinem mittlerweile umfassenden künstlerischen Werk der Öffentlichkeit zeigen zu dürfen.

Das könnte Dich auch interessieren …