Die Blaue und das Buch gerade fertig!

Am Ende einer Reihe von Gemälden, die sich mit einem Phänomen befassen, das nur der verstehen kann, der es kennt, steht dieses Gemälde. Es ist zugleich die Anfangssituation. Die Entwicklung der Bilder kann hier nachvollzogen werden. Dabei ist es wichtig, dass man die Bilder nicht unabhängig voneinander betrachet, sondern sich eine Verwandlung von einem Bild in das andere vor Augen führt.

Die Blaue und das Buch,
Gemälde,
Tempera auf Leinwand 50 x 70 cm,
2009

Alle Gemälde größer: Malerei: Thema Seele

Bild 01:
Extrakorporale Befruchtung


Bild 02:
Vor dem Abgrund


Bild 03:
Aufnahme der inneren Sonne

Bild 04:
Embryonalentwicklung der inneren


Bild 05:
Sonne im Innern


Bild 06:
Sonnenrad

Bild 07:
Feuervogel


Bild 08:
Ich nehm dich mit!


Bild 09:
Wer ist stärker?

Bild 10:
Sieg!


Bild 11:
Die Blüte öffnet sich der Sonne.


Bild 12:
Lichtgeburt


Bild 13:
Die Blaue und das Buch.

Die Reihe wird fortgesetzt.
Der Kreis ist vorerst geschlossen, da das Bild etwas aus der Anfangssituation darstellt.

Das könnte Dich auch interessieren …