Dezemberlandschaft 105 x 150 mm

Eine Ausführung zu diesem Bild:
Im Dezember steht die Sonne (von ihr handelt und ist alles im gesamtkunstwerk-mensch) im Zeichen des Schützen. Um diese Schützestimmung zu erleben, gibt es viele Möglichkeiten. Zum Beispiel hat Johann Sebastian Bach in seinem wohltemperierten Klavier in sämtlichen Tonarten komponiert, die den jeweiligen Jahreszeitenstimmungen zugeordnet werden können. Hört man das entsprechende Stück, dann kommt man in die Naturstimmung, die in dieser Zeit herrscht.

Diese Stimmung teilt sich dem sensiblen Menschen mit, wenn er die Natur in Ruhe auf sich wirken lässt.

Rudolf Steiner, der Begründer der Anthroposophie hat zu dieser Stimmung Farben angegeben, die in der Hauptsache innerhalb der von ihm erschaffenen Bewegungskunst zum Einsatz kommen. Malt man mit ihnen eine Landschaft, dann erhält man die entsprechende Stimmung.

Die Farben sind:
Für Bewegung – gelb
Für Charakter – blau
Für Stimmung – silbergrau

Die Beschäftigung mit diesen Stimmungen gibt Kraft. Man beachte allerdings bei der Beurteilung des Bildes, dass die elektronischen Medien die Farben nicht naturgetreu wiedergeben.

Das könnte Dich auch interessieren …